Vorausschauend handeln

Home

Praevention in der Arbeitswelt

Massnahmen für Betroffene

Arbeitszeit ist Lebenszeit

Vieles lässt sich in Einzelarbeit erreichen, und diese persönliche Ebene soll nicht unterschätzt werden. Doch soziale und organisationale Aspekte, wie fehlende Wertschätzung am Arbeitsplatz, steigender Leistungs- und Zeitdruck, unzureichend sensibilisierte Führungskräfte, Angst vor Arbeitsplatzverlust, um nur einige zu nennen, engen den individuellen Handlungsspielraum ein.

Eine frühzeitige und durchdachte Prophylaxe hilft, den Einzelnen zu stärken und wertvolle Arbeitskraft zu erhalten. Auch Massnahmen, die mit wenig Aufwand zu realisieren sind, können bedeutende Entwicklungen erzielen.​

Die Veränderung beginnt immer im Kopf. Wir stossen diesen Prozess gemeinsam mit Ihnen an und begleiten Sie bei der Umsetzung. Sehen Sie im Folgenden, welche Präventionsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.